tertiani


tertiani
    Tertiani, tertianorum. Tacitus. Ceulx qui sont de la troisieme legion.

Dictionarium latinogallicum. 1552.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Comes Illyrici — Karte der illyrischen und der unteren Donauprovinzen im 2. Jahrhundert n Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Comes Illyricum — Ein Comes Illyrici (mitunter auch Comes per Illyricum; wörtlich: „Graf von Illyricum“) wurde im 4. und 5. Jahrhundert n. Chr. zeitweise als Befehlshaber von spätrömischen mobilen Eingreiftruppen (Comitatenses) an der oberen und mittleren Donau… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio III Italica — Kaiser Mark Aurel (Kopie einer Reiterstatue in Tulln) …   Deutsch Wikipedia

  • Comes Africae — Notitia Dignitatum: Die Kastelle unter dem Kommando des Comes Africae …   Deutsch Wikipedia

  • Comitatenses — This article is part of the series on: Military of ancient Rome (portal) 753 BC – AD 476 Structural history Roman army (unit types and ranks …   Wikipedia

  • Comitatenses — Büste des Gallienus im Musée du Cinquantenaire, Brüssel. Gallienus (253–268 n. Chr.) setzte mit der Schaffung einer vom Grenzheer losgelösten Armee zu seiner besonderen Verfügung den ersten Schritt in Richtung der Comitatenses des 4. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Dux Raetiae — (vollständiger Titel Dux provinciae Raetiae primae et secundae „General der ersten und zweiten Provinz Rätien“) war der Titel des spätrömischen Grenzabschnittskommandeurs (dux limitis) in der Provinz Rätien. Dieses militärische Amt wurde im Zuge… …   Deutsch Wikipedia

  • Dux raetiae — Der Dux Raetiae war ein hoher Offizier der spätrömischen Armee in der Provinz Rätien. Das Amt wurde im Zuge der umfassenden Staatsreform seit Diokletian um 310 n. Chr. eingerichtet.[1] Am kaiserlichen Hof zählte der Dux zur höchsten Rangklasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio III Italica — Monnaie de Gallien célébrant la légion III Italica. Au revers, on peut voir la cigogne, emblème de la légion et la légende leg(io) III Italica VI P(ia) VI F(idelis) La IIIe légion «Italique» (legio III Italica Gordiana Pia VII Fidelis VII) est… …   Wikipédia en Français

  • Legio III Italica — Un antoniniano emitido por Galieno en el 260 para conmemorar la Legio III Italica. En el reverso se puede ver la cigüeña el símbolo de la legión. La Legio III Italica (Tercera legión «italiana») fue una legión romana, creada por Marco Aurelio… …   Wikipedia Español

  • Once Mekel — Once Once in 2005 Background information Birth name Elfonda Mekel Born 21 May 1970 ( …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.